Error: no file object

Herzlich Willkommen beim Tischtennisclub Thun

Unser neuer Slogan


Corona Meldung 26.04.2021

Liebe Mitglieder des Tischtennisclub Thun

Wie Ihr vielleicht schon gehört habt sind seit dem 19. April neue Regelungen für das Training  im Amateurbereich in Kraft getreten
Nun sind auch die Frühlingsferien der Schulen in Thun zu Ende und wir dürfen die Turnhalle ab Dienstag 27.4 21 wieder zu unseren gewohnten Trainingszeiten benutzen.

Natürlich beinhaltet das Training noch einige Regelungen.

Als übergeordnete Grundsätze im Sport gelten weiterhin:

1. Symptomfrei ins Training
2. Abstand halten
3. Hände waschen
4. Schutzkonzept inkl. Führen von Präsenzlisten (Aufbewahrungspflicht einhalten)
5. Bezeichnung einer verantwortlichen Person. In unserem Fall ist das Janos Nemeth.
6. Gesichtsmaske tragen und/oder Abstandhalten
7. Gutes Durchlüften und Frischluftzufuhr, wo immer möglich

Personen mit Krankheitssymptomen wie Husten, Halsschmerzen, Kurzatmigkeit, Fiebergefühl, Muskelschmerzen, plötzlicher Verlust des Geruchs- und Geschmacksinns, werden in den Anlagen nicht zugelassen. Die Verantwortung zur Umsetzung der Vorgaben liegt bei den Vereinen und den Trainingsleitenden. Ausserdem sind alle Sportlerinnen und Sportler gegenüber der gesamten Bevölkerung verpflichtet, sich solidarisch und mit hoher Selbstverantwortung an die Schutzkonzepte zu halten und die notwendigen Massnahmen konsequent umzusetzen. Zum heutigen Zeitpunkt müssen auf den städtischen Sportanlagen insbesondere die nachfolgenden Aspekte berücksichtigt werden:

• Abstandhalten ist zwischen allen Personen vor und nach dem Training sicherzustellen.
• Innerhalb von Schulanlagen sind Garderoben und Duschen für den Vereinssport geschlossen.
• In Innenräumen sind Trainings für Personen mit Jahrgang 2000 und älter in Gruppen bis zu 15 Personen gestattet. Es gilt die Maskentragpflicht und Abstandhalten. Pro Person müssen mindestens 10m2 zur Verfügung stehen.

• Sport ohne Maske ist nur möglich, wenn der Sport mit Maske nicht ausgeübt werden kann und strenge Abstandsvorgaben umgesetzt werden: bei körperlich anstrengenden Aktivitäten wie Ausdauertraining müssen 25m2 zur ausschliesslichen Nutzung einer Person zur Verfügung stehen, bei ruhigen, stationären Aktivitäten 15m2 pro Person. Sobald eine Person die zugewiesene Trainingsfläche verlässt, gilt die Maskenpflicht.

Der Schweizerische Tischtennisverband hat das noch etwas Tischtennisspezifischer definiert.:

  • Der Mindestabstand von 1.5 m zwischen allen Personen ist jederzeit einzuhalten.  Auf Handshakes oder anderen Körperkontakt wird weiterhin verzichtet.

Maskenpflicht: In allen Innenräumen muss eine Maske getragen werden (Eingangsbereich, Garderobe, Sporthalle). Die Spieler dürfen die Maske nur während ihres Einsatzes am Tisch abnehmen und nur dann, wenn pro Spieler eine Fläche von mindestens 25 m2 zur ausschliesslichen Nutzung zur Verfügung steht.

In unserer Einfachturnhalle (24m x 13m = 312 m2) können somit bis zu 6 Tischtennistische aufgestellt werden, an denen bis zu 12 Spielern ohne Maske trainieren dürfen.

• Trainings für Personen mit Jahrgang 2001 und jünger sind nicht eingeschränkt.

(d.h. Das Nachwuchstraining findet wie vor den Frühlingsferien ohne Einschränkungen statt)

Somit sind die wichtigsten Sicherheitsmassnahmen zu den Trainings einmal geklärt. Bei weiteren Fragen versuchen wir die natürlich zu Beantworten.

 

 

 


 

Im TTC Thun sind nicht nur die Lizenzspieler gut aufgehoben und willkommen sondern auch Hobbyspieler und Schüler ohne Lizenz!

Was bieten wir:

  • Damen NLA, Herren NLC und verschiedene Teams in der Regionalliga
  • Geleitetes Nachwuchstraining (2x/Woche)
  • Zwei Kurse pro Jahr Freiwilligen Schulsport mit je 15 Kindern
  • Erwachsenentrainings für Anfänger und Fortgeschrittene
  • monatliche Austragung des Clubturniers "Netzroller".
  • jährliche Clubmeisterschaften

Interessierte sind in unserem Trainingslokal herzlichst willkommen! Am Besten einfach mal vorbeikommen und gerade mitspielen!



NEWS

Keine Nachrichten verfügbar.

Sponsoren


Teamsponsoren